2019 CL-Vorrunde2

EC Lampoding - EV Rottendorf Seiwald
Lodronhalle Lampoding

17.08.2019   -   220 Zuseher

Ergebnis

Runde 2

Auswärtsniederlage
4 : 6
T a b e l l e n s t a n d Unser - Team
V e r e i n s n a m e S U N Ergebnis Pkt S p i
e l e r n a m e n
TSV Peiting (GER) 1 2 0 19 : 11 4 Anspiel Siegfried Stranig
EV Rottendorf Seiwald (AUT) 1 0 1 12 : 8 2 1.Stock Günther Stranig
EC Lampoding (GER) 1 0 1 6 : 14 2 2.Stock Horst Stranig
ASV Teis (ITA) 0 1 0 5 : 5 1 Kombi. Kevin Kronewetter
ESC Luttach (ITA) 0 1 1 7 : 13 1 Reserv. Klaus Grangler
Lampoding - Rottendorf: 15:11,  6:20,  13:15,  14:8, 18:5,  (66:59)       Teis - Peiting:  5:5,  (56:72)

Hompagebericht vom 17.08.2019 (EV Rottendorf Seiwald)
Am Ende wars´s zu wenig

Rottendorf geht zögerlich in das Duell gegen Lampoding, konnte die Möglichkeiten nicht nutzen, schaffte jedoch im zweiten Durchgang mit einer starken Leistung den Ausgleich. Als nach der Pause sogar die 4:2 Führung gelang, waren die Fans guter Hoffnung auf einen möglichen Auswärtssieg. Aber dann schlichen sich bei Rottendorf Fehler ein und das Heimteam kam immer stärker in die Gänge. Speziell im Entscheidungs-Durchgang war Rottendorf richtig platt und Lampoding freute sich mit ihren Fans über den verdienten 6:4 Heimsieg.
Spieler des Tages: (EV Rottendorf Seiwald)
Kevin "Krone" Kronewetter
Waren es beim Heimspiel gegen Luttach drei Spieler, die mit starker Leistung auf Augenhöhe agierten, schaffte es diesmal nur mehr einer dieses Niveau zu halten."Krone" ist derzeit der beständigste Spieler in der Champions-League Mannschaft des EV Rottendorf.
Aufgefallen:
Rottendorf agierte an diesem Tag zu oft mit den Automechanismen und zu wenig als Mannschaft, auch dadurch hatten die Tiebelstädter in der entscheidenden Phase des Spiels keine Antwort mehr parat dem Spiel noch eine Wende zu geben. mehr.........