Österreichische Meisterschaft - Senioren

24.02.2024 in Kundl (T)
Rang: 1
Erfolgreicher Saisonabschluss
v.l. Siegfried Stranig, Horst Stranig,  Günther Stranig, Johann Reischenböck, Andreas Spendier

Vereinsbericht vom 18.02.2024 (EV Rottendorf Seiwald)
Paradeteam wieder Meister
In Kundl ging Rottendorf als Favorit ins Rennen und lag in der Gruppe Rot, dank eines 10:3 Derbysieges gegen ASKÖ ER St. Ulrich, von Beginn an der Spitze. Nur einmal musste das Team nach einem 1:6 gegen Straßwalchen (S) in der 4. Runde die Führung abgeben, aber danach lief das Werkl wieder geschmeidig und Rottendorf siegte mit zwei Punkten Vorsprung auf EV Straßwalchen. Im Finale kam es zum „Namensderby“, Krottendorf (ST) gegen Rottendorf (K), dabei konnten sich die Tiebelstädter knapp mit 4:2 durchsetzen und schlossen eine äußerst erfolgreiche Wintersaison mit dem 4. Senioren-Titel in Folge ab.

 ◊ Endergebnis folgt ◊  

 

Österreichische Meisterschaft - Senioren
23.09.2023 in Straßwalchen (S)
Rang: 1
Starke Männer
v.l. Günther Stranig, Horst Stranig, Andreas Spendier, Johann Reischenböck, Siegfried Stranig

Vereinsbericht vom 23.09.2023 (EV Rottendorf Seiwald)
Die Super-Oldies holen den Seniorentitel
In einer umkämpften Meisterschaft hatte Rottendorfs Parade-Team gegen stark spielende Konkurrenz den längeren Atem. Im Gleichschritt marschierten Rottendorf und das Heimteam Straßwalchen los und lieferten sich ein Kopf an Kopfrennen um die Tabellenführung. Auch das direkte Duell in der 9. Spielrunde brachte keine Vorentscheidung und endete mit einem 5:5 Unentschieden. Eine Runde vor Schluss lag Straßwalchen mit einem Punkt Vorsprung in Führung, musste aber in die Spielpause gehen, während Rottendorf mit einem klaren 9:1 Erfolg gegen Langkampfen (T) an den Salzburgern vorbeiziehen konnte. Rückblickend gesehen war der ESV Langkampfen der „Meistermacher“, denn in der fünften Spielrunde fügten sie Straßwalchen die einzige Niederlage zu. 
          

 Ergebnis-Liveticker  

Sportlerehrung  Land-Kärnten 
30.05.2023 in Klagenfurt
Auszeichung für Rottendorf - Jung und Alt
Erfolgreicher Winter
v.l. Julia Fink, Marco Schurian, Maria Hollentin-Steiner, Lieselotte Stranig, Günther Stranig

Vereinsbericht (EV Rottendorf - Seiwald)
Ehrung im vollbesetzten Spiegelsaal 
Rottendorf war wieder mit dabei, als es durch das Land-Kärnten galt die erfolgreichen Sportler zu ehren. Es war vor allem die gelungene Wintersaison die für Rottendorfs Spieler herangezogen wurde. In allen Altersklassen waren sie vertreten. Marco Schurian und Julia Fink schafften bei der EM-U16 Gold und Silber, während sich die Mixed und Seniorentruppe von Rottendorf über den österreichischen Meistertitel freuen durften.

         

Medienbericht vom 07.06.2023  (Woche - Mein Bezirk - Seite 55)

Österreichische Meisterschaft - Senioren
25.02.2023 in Hart bei Graz (ST)
Rang: 1
Erster Seniorentitel auf Eis
v.l. Siegfried Stranig, Günther Stranig, Andreas Spendier, Johann Reischenböck, Horst Stranig

Vereinsbericht vom 19.02.2023 (EV Rottendorf - Seiwald)
Souveräne Leistung
Rottendorf zeigte sich eine Woche nach der Herren-Staatsmeisterschaft spielfreudig und präsentierte sich wieder als starke Einheit. In der Gruppe Blau ließen die Tiebelstädter von Beginn an keinen Zweifel an ihren Ambitionen aufkommen, vorne mitspielen zu wollen. Nur im vierten Durchgang gab Rottendorf durch das 6:6 gegen UEV Haigermoos (S) einen Punkt ab. Die entscheidenden Spiele um den Gruppensieg gegen Straßwalchen (S) und Pernegg (ST) konnte Rottendorf für sich entscheiden- und zog verdient in das Finale ein. Dort wartete mit EV Edelweiß Klagenfurt der Sieger aus der Gruppe Rot zum rein kärntnerischen Duell um den Seniorentitel. In einem spannenden Finale ging Rottendorf als 5:3 Sieger vom Platz und freute sich über den erstmaligen Wintertitel.

 


            

 ◊ Endergebnis ◊