Österreichische Meisterschaft - Ziel
18.09.2022 in Klagenfurt
Rang: 3
Mit Bronze aus U14 verabschiedet
rechts: Julia Fink, unten: Selina Tschernutter

Vereinsbericht (EV Rottendorf - Seiwald)
Podestplatz geschafft
Beim letzten Antreten in der U14-Spielklasse holte sich Julia Fink die erhoffte Medaille.
Um dieses Ziel zu erreichen galt es die 100er-Marke zu knacken, auch wenn es in den Trainings vor der Meisterschaft nicht gelang. Aber am Wettkampftag spielte sie sehr konzentriert und zielsicher und eroberte mit 107 Punkte den  den dritten Platz. Im abschließenden U16-Bewerb schaffte eine sichtlich motivierte Julia Fink mit 237 Punkten den vierten Platz. Rottendorf hatte mit Selina Tschernutter  eine weitere Spielerin am Start, dabei zeigte die Juniorenspielerin, die erst im Sommer mit dem Zieltraining begonnen hatte, eine wirklich feine Leistung auf die sie stolz sein kann.


         

 ◊ Endergebnis ◊ 

Österreichische Meisterschaft - Ziel
17.09.2022 in Klagenfurt
Rang: 6
Keine Bäume ausgerissen
v.l. Tobias Kandut, Marco Schurian, Paul Brandstätter

Vereinsbericht (EV Rottendorf - Seiwald)
Erfahrung gesammelt
Drei Rottendorfer gingen am ersten Tag der österreichischen Zielmeisterschaft in Klagenfurt an den Start. Es galt vor allem Erfahrung zu sammeln, zumindest für Tobias und Paul. Einzig Marco Schurian konnte eine Überraschung zugetraut werden. Er begann in der U19-Klasse auch sehr stark, kam auf den guten 6. Platz. Die Erwartungshaltung für den U16-Bewerb stieg an, aber Marco konnte nicht mehr zulegen und landete auf dem 10. Platz. 
   

 ◊ Endergebnis ◊ 

Landesmeisterschaft - Ziel
04.09.2022 in Klagenfurt
Rang: 1
Ein Titel - 7 Medaillen
 Julia Fink

Vereinsbericht (EV Rottendorf - Seiwald)
Zielsicher
Bei den Ziellandesmeisterschaften trat Rottendorfs Nachwuchsriege in allen Altersgruppen an und freute sich am Ende des Tages über 7 Medaillen. Ihre Feuertaufe bestand Selina Tschernutter mit Bravur. Die überhaupt zum ersten Mal an einer Zielmeisterschaft angetretene Rottendorferin zeigte dabei, sowohl in der Damen- als auch in der U23-Spielklasse eine brave Leistung und durfte sich sich über zwei Silbermedaillen freuen. Der einzige Titel an diesem Tag gelang Julia Fink in der U16-Spielklasse, während Marco Schurian U16-Silber mit nach Hause nehmen konnte. Über "Bronze" durften sich zudem Paul Brandstätter (U16) und Tobias Kandut (U14) freuen.


            

 ◊ Endergebnis ◊ 

Österreichische Meisterschaft Ziel
30.01.2022 in Radenthein (K)
Rang: 3
Doppelbronze
Julia Fink

Vereinsbericht  (EV Rottendorf - Seiwald)
Bronze mal zwei
Bei den österreichischen Meisterschaften im Zielbewerb spielte sich Julia Fink gleich zweimal auf das Podest. Bei großartigen Eisverhältnissen in der Nocksporthalle Radenthein (K) gelang der Tiebelstädterin bei ihrem letzten Antritt in der Schülerklasse das erhoffte Edelmetall. Durch das fehlende Training der letzten Wochen war vor allem der Beginn etwas holprig, aber mit Fortdauer des Wettbewerbes kam immer mehr Sicherheit in ihre Versuche. Speziell im U16-Bewerb zeigte sie im vierten Durchgang mit zweimal 24 Punkten groß auf und „erarbeitete“ sich dadurch verdient die zweite Bronzemedaille an diesem Tag.

      

 ◊ Endergebnis 

  • 1
  • 2